An American in Paris – The Musical 2018 Filmposter

An American in Paris – The Musical

Dieses atemberaubend schöne, mit dem Tony® Award ausgezeichnete Broadway Musical, inspiriert von dem mit dem Oscar® ausgezeichneten MGM Film, erzählt die leidenschaftliche Geschichte der Entdeckung der Liebe in der “Stadt der Lichter”. Es enthält großartige Musik und Songtexte von George und Ira Gershwin, spektakuläre Bühnenbilder und fantastische Choreografien.

Das neue Musical An American in Paris hatte 2014 am Théâtre du Châtelet in Paris Premiere und erhielt begeisterte Kritiken, bevor es in das Palace Theatre am Broadway umzog, wo es zum meistausgezeichneten Musical der Saison 2015/16 wurde, einschließlich der Auszeichnung mit vier Tony® Awards. Eine große Nordamerika-Tour dauert noch an, und eine neue Produktion wird im Januar 2019 in Tokio eröffnen.

Mit der großartigen Musik und Songtexten von George Gershwin und Ira Gershwin (einschließlich der Hitklassiker ‘S Wonderful und I Got Rhythm), nach einem Buch von Craig Lucas und unter der Regie und Choreografie von Christopher Wheeldon, ist dieses atemberaubend schöne neue Musical inspiriert vom mit dem Oscar® ausgezeichneten gleichnamigen MGM-Film und erzählt die leidenschaftliche Geschichte der Entdeckung der Liebe in der “Stadt der Lichter” 1945.

Jerry Mulligan ist ein amerikanischer GI, der danach strebt, es als Maler in einer Stadt zu schaffen, die plötzlich voller Hoffnung und Möglichkeiten ist. Nach einer zufälligen Begegnung mit einer schönen jungen Tänzerin namens Lise, bilden die Straßen von Paris den Hintergrund für eine sinnliche Romanze voller Kunst, Freundschaft und Liebe in der Zeit nach dem Krieg…

Regisseur und Choreograf von An American in Paris ist der international renommierte, in Großbritannien geborene Christopher Wheeldon, der für diese Produktion mit dem Tony® Award 2015 als Bester Choreograf ausgezeichnet wurde. Wheeldon ist stellvertretender künstlerischer Leiter des Royal Ballet, und erhielt während der Neujahrsehrungen 2016 den britischen Verdienstorden (Order of the British Empire) “für seine Verdienste um die weltweiten Interessen und das Ansehen des Britischen Klassischen Tanzes und des Theatertanzes”. Die Bühnenbilder und Kostüme wurden von dem gefeierten Broadway und West End-Designer Bob Crowley entworfen (The Audience; Mary Poppins), mit Projektionen der prominenten britischen Designer von 59 Productions (War Horse; Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele in London 2012), die Lichtgestaltung erfolgte durch Natasha Katz und der Ton stammt von Jon Weston.

Galerie
Events
Mi 16.05.18 19:00
Cinema

Musical-Aufführung

Die weltweite Kinovorführung des hochgelobten Musicals

Preis: 14,- EUR
mit Gildepass 12,- EUR