Das Salz der Erde 2014 Filmposter

Das Salz der Erde

In den vergangenen vier Jahrzehnten hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren der sich wandelnden Welt und ihrer Geschichte in eindrucksvollen Fotoreportagen dokumentiert. Er wurde dabei Zeuge von Kriegen, Post-Konflikt-Gesellschaften, Vertreibungen, Hungersnöten und Leid. Seine Fotografien formieren und transportieren einen bestimmten Blick auf die Welt.

Für Salgado stellte seine Berufung eine extreme seelische Aufgabe dar, bei der er oft nah am Rande der Verzweiflung stand. Rettung brachte wie so oft ein neues Projekt: die gigantische fotografische Dokumentation „Genesis“. Darin widmet er sich den unberührten, paradiesischen Orten der Erde, von denen alles Leben seinen Ausgang nahm. Diese Fotografien sind eine Hommage an die Schönheit unseres Planeten. Sebastião Salgados Leben und Arbeit wird aus er Perspektive zweier Regisseure gezeigt: Einmal aus der Sicht seines Sohnes Juliano Ribeiro Salgado, der ihn oft bei seiner Arbeit begleitete und von dem Bewunderer der Kunst Salgados, dem Regisseur und Filmemacher Wim Wenders.

Galerie
Events
Sa 24.02.18 14:00
Bambi

Vorstellung

50 Ausstellungen, 50 Veranstaltungen, 100 Künstler, 10 Tage: DUESSELDORF PHOTO. Das größte Fotografie-Festival in NRW – vom 16. - 25. Februar 2018

Preis: 8,50 EUR
mit Gildepass 6,50 EUR
So 25.02.18 14:00
Bambi

Vorstellung

50 Ausstellungen, 50 Veranstaltungen, 100 Künstler, 10 Tage: DUESSELDORF PHOTO. Das größte Fotografie-Festival in NRW – vom 16. - 25. Februar 2018

Preis: 8,50 EUR
mit Gildepass 6,50 EUR