Lincoln 2012 Filmposter

Lincoln

Mit dem packenden Politdrama „Lincoln“ wirft Regielegende Steven Spielberg einen realistischen Blick auf die legendäre US-Präsidentenikone. Souverän verleiht der Altmeister dem Denkmal menschliche Züge. Der zweifache Oscarpreisträger Daniel Day-Lewis verkörpert Lincoln als einen Mann, der verführt, tobt, schmeichelt und sogar lügt, um die Sklaverei endgültig zu bekämpfen. Vor allem seine Oscar-reife schauspielerische Glanzleistung verwandelt das epische Kammerspiel in einen aufregenden Thriller.

Steven Spielbergs neuester Film LINCOLN ist eine aufregende Chronologie der letzten vier Monate im Leben des einflussreichsten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Als Lincoln 1864 seine zweite Amtsperiode als 16. Präsident antritt, steht die junge Nation durch den blutigen Bürgerkrieg vor der Zerreißprobe. Mit Mut und Entschlossenheit widmet sich der republikanische Politiker der fast unlösbaren Aufgabe, den Krieg zu beenden, Nord- und Südstaaten zu versöhnen und die Sklaverei abzuschaffen. In jenen wenigen Monaten vor seiner Ermordung am 15. April 1865 durch einen Attentäter wird Lincoln in einem unerhörten Kraftakt die entscheidenden Weichen für das Schicksal kommender Generationen stellen.

Galerie
Events
Mo 26.02.18 19:00
Souterrain

Vorstellung

Die Filmreihe: Daniel Day-Lewis

Er spielte mächtige Präsidenten, brutale Bandenführer und skrupellose Geschäftsmänner - mit einer umwerfenden Intensität, die ihm drei Oscars einbrachte. So viele Goldjungen als bester Hauptdarsteller bekam kein anderer Schauspieler. Und nun will Daniel Day-Lewis mit 60 Jahren einen Schlussstrich ziehen? Seine Ankündigung, nicht länger als Schauspieler arbeiten zu wollen, schlug in Hollywood ein wie ein Blitz. Grund genug für uns, ihm eine kleine Retrospektive zu widmen mit seinen stärksten Filmen.

Preis: 9,50 EUR
mit Gildepass 7,50 EUR