Professor Marston & The Wonder Women - 2017 Filmposter

Professor Marston & The Wonder Women

Autorin/Regisseurin Angela Robinson zufolge ist Marstons Lebensgeschichte eine Erzählung über „drei außergewöhnliche Rebellen, die sich nicht nur trauten, einander zu lieben, sondern auch den Mut hatten, als Familie zusammenzuleben. Ihre gemeinsamen Erfahrungen führten dann zur Erschaffung von Wonder Woman, einer der langlebigsten feministischen Ikonen überhaupt“.

Die wahre Geschichte des unkonventionellen Lebens von Dr. William Marston, dem Harvard-Psychologen, der den modernen Lügendetektortest entwickelte und 1941 die Figur Wonder Woman erschuf. Marston lebte in einer polyamorösen Beziehung mit seiner Ehefrau Elizabeth, die ebenfalls Psychologin und Erfinderin war, und Olive Byrne, einer ehemaligen Studentin. Wonder Woman war ein kraftvolles Vorbild, das die feministischen Ideale repräsentierte, nach denen auch Elizabeth und Olive lebten. Doch der Comic führte zu einer Kontroverse, deren Auswirkungen die Leben der drei Liebenden für immer veränderten.

Galerie
Events
Mo 22.01.18 19:15
Bambi

Homochrom / kom!ma

Preis: 8,50 EUR
mit Gildepass 6,50 EUR