Your Name. 2016 Filmposter

Your Name. Gestern, heute und für immer.

Der japanische Anime-Spezialist Makoto Shinkai („5 Centimeters per Second“) darf sich als Rekordhalter fühlen: Seine Body-Switch/Coming-of-Age-Geschichte „Your Name“ hat „Chihiros Reise ins Zauberland“ in diesem Jahr als den erfolgreichsten Anime aller Zeiten abgelöst. Der Film greift ganz verschiedene Genre-Elemente auf und verpackt diese detailreich und fantasievoll in den klassischen Anime-Stil. Der Erfolg von „Your Name“ hat sich längst auch in Hollywood herumgesprochen. Schon ist ein Realfilm-Remake in Planung.

Mitsuha (Stimme im Original: Mone Kamishiraishi) ist ein japanisches Schulmädchen vom Land, das sich nach einem aufregenderen Leben in der Großstadt Tokio sehnt. Ganz anders geht es Taki (Ryûnosuke Kamiki), der in der japanischen Metropole aufgewachsen ist, aber seine Freunde, seinen stressigen Alltag und seinen Job in einem italienischen Restaurant jederzeit für ein beschauliches Leben auf dem Land eintauschen würde. Da hat Mitsuha eines Nachts einen Traum, in dem sie ein Leben als Junge in Tokio führt. Gleichzeitig macht Taki eine ganz ähnliche Erfahrung und sieht sich auf einmal in den Körper eines Mädchens versetzt, das in einer Kleinstadt in den Bergen lebt. Mitsuha und Taki merken, dass sie tatsächlich ihre Körper tauschen können! Das bringt viele interessante Möglichkeiten, aber auch manche Probleme…

Galerie