Der Eissturm

(The Icestorm) USA 1996 – 112 Min. – Farbe – Regie: Ang Lee. Mit Joan Allen, Kevin Kline, Tobey Maguire, Christina Ricci, Jamey Sheridan, Sigourney Weaver u.a.
DerAng Lee entwirft in "Der Eissturm" mit messerscharfer Präzision und großer Sensibilität für seine Figuren ein Zeitbild der 70er Jahre, in denen sich nach Ansicht des Regisseurs ganz Amerika in der Pupertät befand. Denn genauso wie die Teenager, entdeckt auch der Mittelstand, – berührt von den Ideen der sexuellen Revolution – seine Lust an erotischen Spielchen als eine Art der Selbsterfahrung.

Was Lees Film so großartig macht: Er karikiert nicht die 70er Jahre mit ihren Flokatiteppichen und ihrer verklemmten Freizügigkeit, die er wunderbar zelebriert in einer "Schlüsselparty", die sich letztlich als schnöde Partnerlotterie entpuppt. Lees Blick auf die Zeit ist vielmehr erschreckend ernsthaft, auch wenn vieles zum Lachen komisch ist.