Good Time

USA 2017 - 100 Min. - Cannes 2017 - Regie: Joshua und Ben Safdie. Mit Robert Pattinson, Jennifer Jason Leigh, Ben Safdie, Taliah Webster u.a.
Good„Twilight“-Star Robert Pattinson gibt in diesem düsteren Gangster-Krimi einen Bankräuber, der chronisch vom Pech (und der Polizei) verfolgt wird. Mit Charme und Cleverness zieht der Ganove in letzter Minute immer wieder den Kopf aus der Schlinge. Diese elegante Verbeugung vor dem guten alten Genre-Kino bietet rasante Spannung ohne Hänger, eine visuelle Wundertüte mit Wow-Effekten sowie einen vibrierenden Score.

zurück | Mehr darüber

In Sachen Coolness spielen die Safdie-Brüder mittlerweile in der Coen-Liga. Mit ihren ersten beiden Filmen haben sie sich in Cannes warmgelaufen. Nach einem Gastspiel in Venedig, präsentierte das Duo seinen vierten Streich im Palmen-Rennen. Mit seinen fünf Filmen der „Twilight“-Saga hat Robert Pattinson es erfolgreich zum globalen Objekt der kreischenden Begierde gebracht. Nach Ende der märchenhaften Mädchenschwarm-Karriere setzte der hübsche Brite auf den harten Imagewechsel und heuerte bei renommierten Regisseuren an. So wie Pattinson wird auch der andere Hauptdarsteller, New York City, vom bekannten Image befreit. Die Regie-Brüder Safdie zeigen ihre Heimatstadt so authentisch und atmosphärisch dicht, wie sie sonst nur bei Scorsese zu sehen ist.