Les Parapluies de Cherbourg (Die Regenschirme von Cherbourg)

Frankreich/Deutschland 1963 – 91 Min. – Farbe – OmeU – Regie: Jacques Demy. Mit Catherine Deneuve, Nino Castelnuovo, Anne Vernon u.a.
LesGuy ist Automechaniker, die 17–jährige Geneviève verkauft im Geschäft ihrer Mutter Regenschirme. Das junge Liebespaar wird durch die Einberufung Guys in den Algerienkrieg auseinander gerissen. Die erste und einzige Liebesnacht vor Guys Abreise hat Folgen. Als ein von der Mutter sehr geschätzter, höflicher und vermögender Verehrer Genèvieve trotz ihrer Schwangerschaft heiraten will, stimmt sie zu. Als Guy nach zwei Jahren verletzt aus Algerien heimkehrt, ist Geneviève fortgezogen. Nur mühsam findet er Halt und Trost bei Madeleine, einer jungen Frau, die in seiner Abwesenheit seine alte Tante aufopferungsvoll gepflegt hatte.

"Ein ergreifendes Jazz–Musical, in dem jeder Dialog gesungen wird und dessen farbenfrohes Dekor die traurige Geschichte eines Liebespaares, das durch den Algerienkrieg getrennt wird, umso dramatischer erscheinen lässt." (tip, Berlin)