Martin McDonagh Filmreihe
Die Filmreihe

Martin McDonagh

McDonagh ist der Sohn nach England ausgewanderter irischer Eltern. Sein älterer Bruder ist der Filmemacher John Michael McDonagh. Martin wurde vor allem bekannt als Autor zweier dramatischer Trilogien, aber auch als Hörspielautor. Seine Bühnenstücke wurden unter anderem in London und am Broadway aufgeführt und mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet.

Im Jahr 2004 gab McDonagh sein Debüt als Filmregisseur mit dem Kurzfilm „Six Shooter“. Für diesen erhielt er 2006 den Oscar in der Kategorie Bester Kurzfilm. Zwei Jahre darauf inszenierte er seinen ersten Langspielfilm, der unter dem Titel „Brügge sehen… und sterben?“ in die Kinos kam. Für beide Werke verfasste McDonagh auch das Drehbuch. Das Drehbuch zu „Brügge sehen… und sterben?“ brachte ihm 2009 den British Academy Film Award und seine erste Oscar-Nominierung für einen Langspielfilm ein.

2012 folgte mit „7 Psychos“ eine Actionkomödie, in der unter anderem Colin Farrell, Christopher Walken sowie Abbie Cornish zu sehen sind. McDonagh war auch hier für das Drehbuch verantwortlich.

Für seinen neuen Streich „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ gab es bei den Golden Globe Awards 2018 vier Auszeichnungen, darunter als bester Film und für das beste Drehbuch. Zudem wurden Frances McDormand für ihre Rolle als Mildred Hayes als beste Hauptdarstellerin und Sam Rockwell als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Anlässlich des deutschen Kinostarts zeigen wir im Bambi noch einmal seine ersten beiden Spielfilme.

Termine
Brügge sehen... und sterben 2008

Brügge sehen... und sterben

Mi 21.02.18 21:45 Uhr
Metropol
Drama, Komödie, KrimiBE, GB 2008 105 Min
Regie: Martin McDonagh
Event im Kalender speichern
7 Psychos 2012

7 Psychos

Mi 28.02.18 21:15 Uhr
Metropol
Action, KomödieUS, GB 2012 109 Min
Regie: Martin McDonagh
Event im Kalender speichern