AndromedaTödlicher Staub aus dem All

Trailer Infos Vorführungen

Andromeda - 1971 Filmposter

Die Filmreihe

Metropol
Fr25.10.1923:30

9,50 EUR/7,50 EUR
Normal / Gildepass

Informationen

Eine über New Mexico abgestürzte Militärsonde hat katastrophale Folgen: Im nahegelegenen Örtchen Piedmont sterben fast alle Einwohner innerhalb weniger Sekunden, die US-Regierung reagiert mit fieberhaften Untersuchungen in einem unterirdischen Labor in Nevada. Tatsächlich scheint es sich bei dem tödlichen Staub um einen außerirdischen Organismus zu handeln, der nicht nur mutiert, sondern auch imstande ist, zur Bedrohung für die gesamte Menschheit zu werden. Zwischen möglicher atomarer Lösung oder einem rettenden Forschungsergebnis beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit.

Inszeniert von Regie-Altmeister Robert Wise („Der Tag an dem die Erde stillstand“, „West Side Story“), ist ANDROMEDA nicht nur die erste Verfilmung eines Romans von Michael Crichton („Jurassic Park“, „Westworld“), sondern darf gleichzeitig als einer der ersten Filme gelten, die die Invasion der Außerirdischen als eine Art Seuche beschreiben. Sozusagen eine biologische Bedrohung statt der bisher bekannten “kleinen grünen Männchen”, die es sonst auf die Erde abgesehen haben. In seiner Entstehungszeit löste die kurze Zeit zuvor erfolgte Mondlandung eine erhöhte Aufmerksamkeit und Sensibilität gegenüber dem Thema aus. Die Spezialeffekte stammen von Douglas Trumbull, der durch seine Mitarbeit bei „2001: Odyssee im Weltraum“ und später „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ und „Blade Runner“ bekannt wurde.

mehr