Charles DickensDer Mann, der Weihnachten erfand

Trailer Infos Vorführungen

Charles Dickens - 2017 Filmposter
Vorführungen
Metropol
  • Sa15.12.
  • So16.12.
  • Mo17.12.
  • Di18.12.
  • Mi19.12.
  • Do20.12.
  • Fr21.12.
  • Sa22.12.
  • So23.12.
  • Mo24.12.
  • Di25.12.
  • Mi26.12.
  •  
  •  
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Informationen

Basierend auf einem Sachbuch von Les Standiford erzählt Regisseur Bharat Nalluri mit Dan Stevens in der Rolle des famosen britischen Schriftstellers von Weltrang die Geschichte rund um die Entstehung einer seiner berühmtesten Erzählungen: A Christmas Carol. Ein bewegendes Biopic über eines der spannendsten Kapitel im Leben von Charles Dickens.

Es ist Oktober 1843. Der gerade mal 31-jährige Charles Dickens (Dan Stevens) befindet sich in einer prekären Situation, weil seine letzten drei Bücher Misserfolge waren. Ansonsten hat er alles, was er sich wünschen kann. Aber seine finanzielle Lage ist desaströs. Als ihn auch seine Verleger im Stich lassen, will er selbstständig einen Roman publizieren. Doch bis zur Veröffentlichung an Weihnachten bleiben ihm nur circa sechs Wochen um das Manuskript fertigzustellen. Eine Idee und ein vorläufiger Titel stehen: „Eine Weihnachtsgeschichte“. Allerdings gestaltet sich die Niederschrift schwieriger, als zuvor geahnt. Bis sich die Hauptfigur der Erzählung auf einmal in seinem Arbeitszimmer manifestiert: in Form des knarzigen Ebenezer Scrooge (Christopher Plummer). Ein weihnachtlich stimmender Film, der auf unbedarfte Weise Einblicke in das Leben des genialen Autors Dickens im viktorianischen London gewährt und Anekdoten über die Entstehung seiner wohl bekanntesten und beliebtesten Novelle erzählt. Ein zauberhaftes Filmmärchen.