VorschauSTART | 02.02.2023

Daniel Richter

Infos Vorführungen

Daniel Richter - 2023
Informationen

Daniel Richter gilt als einer der wichtigsten deutschen abstrakten Maler der Gegenwart, seine Werke erzielen auf Auktionen Millionen. Dabei kam er vergleichsweise spät in die Welt der anerkannten „ernsten“ Kunst. Angefangen hat er mit Plakaten und Plattencovers für Punkbands, als Jugendlicher war er aktiv in der Hamburger Hausbesetzerszene. Wie das zusammengeht und was überhaupt Kunst mit Politik zu tun hat, erklärt er selbst im ersten Film über ihn.

Der Film ist keine Biografie, sondern eine Momentaufnahme. Oscar-Preisträger Pepe Danquart, dem es in seinen Dokumentarfilmen immer auch um eine Darstellung der deutschen Gesellschaft geht, porträtiert Daniel Richter als Phänomen. Er zeigt uns den Künstler bei der Arbeit im Atelier und im Gespräch mit Galeristen und Biographen, lässt ihn all das selbst kommentieren und stellt dem Einschätzungen von Sammlern und Weggefährten gegenüber. Zwischen krachiger Musik beim Malen mit Papageien auf der Schulter und steifen Auktionen bei Christies mit Schlips und Kragen entsteht so ein spannungsvolles Bild vom Kunstbetrieb, von Malerei im 21. Jahrhundert. Daniel Richter selbst hat viel Kluges zum Thema zu sagen, macht z.B. bis heute keinen Unterschied zwischen seinen teuren Bildern und den Comics seiner Jugend, daneben steuert Künstlerkollege Jonathan Meese mit seinem ganz eigenen Porträt von ihm dem Film ein absolutes Highlight bei. Kurzweilig und erhellend.

 

Galerie
mehr