Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise
VorschauSTART | 27.08.2020

Fragen Sie Dr. Ruth

Infos Vorführungen

Fragen Sie Dr. Ruth - 2018 Filmposter
Informationen

Dr. Ruth Westheimer ist Holocaust-Überlebende, war jüdische Widerstandskämpferin und gilt seit 40 Jahren als eine der weltweit bekanntesten Sexualtherapeutinnen. Regisseur Ryan White porträtiert in seiner biografischen Doku „Fragen Sie Dr. Ruth“ eine außergewöhnliche Frau, die sich Zeit ihres Lebens wie wenige andere für Offenheit und Toleranz einsetzte. Die Doku lebt von ihrer schlagfertigen, ungemeine Lebenskraft und Energie ausstrahlenden Hauptperson. Hinzu kommt ein gelungener Mix aus Archivmaterial, Interviews, beobachtenden Szenen und Animationen.

Der Weg von Dr. Ruth Westheimer zur erfolgreichen Sextherapeutin, Moderatorin und Soziologin war lang, beschwerlich und geprägt von persönlichen Schicksalsschlägen sowie tragischen Ereignissen. 1928 als Kind jüdisch-orthodoxer Eltern geboren und in Frankfurt am Main aufgewachsen, entging sie dem Nazi-Terror dank eines Kindertransports in die Schweiz nur knapp. Ihre Eltern kamen im KZ Auschwitz um. Später machte sie eine Ausbildung zur Kindergärtnerin und wurde von einer zionistischen Untergrundorganisation zur Scharfschützin ausgebildet. Als Sexualtherapeutin machte sie sich ab 1980 einen Namen, als sie in der populären Hörfunk-Kolumne „Sexually Speaking“ Tipps und Ratschläge gab. In den folgenden Jahren wurde sie zur Kult-Figur und „Sex-Therapeutin einer ganzen Nation“. Drehbuchautor und Regisseur Ryan White widmet sich in seinem Film ihrem beruflichen und privaten Leben.