Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise

Siberia

AWARDS: Berlinale 2020

Infos Vorführungen

Siberia - 2020 Filmposter
Vorführungen
Bambi
  • Sa11.07.
  • So12.07.
  • Mo13.07.
  • Di14.07.
  • Mi15.07.
  • Do16.07.
  • Fr17.07.
  • Sa18.07.
  • So19.07.
  • Mo20.07.
  • Di21.07.
  • Mi22.07.
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Informationen

Gerade erst lief mit „Tommaso und der Tanz der Geister“ der letzte Film von Abel Ferrara mit Willem Dafoe bei uns im Kino, da startet gleich schon wieder der nächste. Auch hier ist sein Lieblingsdarsteller Willem Dafoe wieder mit von der Partie und liefert eine regelrechte Tour-de-Force-Performance ab! „Siberia“ konkurrierte auf der diesjährigen Berlinale um den Goldenen Bären, wo sich insbesondere Willem Dafoe gute Chancen auf den Darstellerpreis ausrechnen durfte. „Siberia“ ist intensivstes Schauspielkino und Arthouse pur!

Clint (Willem Dafoe) hat in seinem Leben schon viel erlebt und viel erlitten. Er ist ein gebrochener Mann, der im Grunde nur noch mit seiner Vergangenheit abschließen will. Dafür sucht er die Isolation in einer einsamen Berghütte, tief in den Bergen. Dort betreibt er ein winziges Cafe, das nur ausgesprochen selten Besucher anlockt, die eigentlich mehr Verirrte sind. Doch selbst diese Einöde ist Clint nicht ruhig genug, weswegen er weiterhin rastlos bleibt. An einem besonders dunklen Abend reißen alle Stricke und er gibt die Hütte auf. Mit einem Hundeschlitten macht er sich spontan auf eine Reise in die tiefste Natur, wo er sich seinen Dämonen endlich stellen will. Allein mit sich und seinen Erinnerungen, konfrontiert er sich selbst und wird von Träumen, Visionen sowie tiefsten Verdrängungen eingeholt.