VorschauSTART | 16.02.2023

Vogelperspektiven

Infos Vorführungen

Vogelperspektiven - 2022
Informationen

Schon von Kindheit an war Dr. Norbert Schäffer von Vögeln fasziniert. Er kennt sie so gut wie kaum ein Zweiter. Der Naturschützer ist Vorsitzender einer der größten Naturschutzverbände Deutschlands und setzt sich mit aller Kraft dafür ein, den Lebensraum dieser Tiere zu schützen.

Dr. Schäffer fungiert als Erzähler des Films. Er spricht mit Enthusiasmus und Passion, aber auch mit einer gewissen Wehmut, weil der Kampf um den Erhalt von Arten und Natur einer Sisyphusarbeit gleicht. Sie endet nie und das Ergebnis ist selten so, wie man es sich erhofft hat. Der Ornithologe führt hinter die Kulissen der Umweltpolitik. Man erfährt nicht nur, wie Vögel in Deutschland immer mehr an Lebensraum verlieren. Er erzählt auch von Begegnungen mit Jägern in anderen Ländern, die ihn mit der Flinte bedroht haben, als er versuchte, die Vögel durch ständiges Klatschen vor der Ankunft jener zu warnen, die ihnen ans Leder wollten. Der Film greift die unterschiedlichsten Aspekte des Arten- und Naturschutzes auf.
VOGELPERSPEKTIVEN klärt nicht nur auf und informiert, sondern fasziniert auch mit verschiedenen Aufnahmen. Ein Naturfilm ist dies natürlich nicht, eher schon eine informative und kämpferische Dokumentation, die aufzeigen will, dass es Fünf vor Zwölf ist, was die Erhaltung vieler Vogelarten angeht. Mit jeder, die verschwindet, schwindet auch der Reichtum dieser Welt, und die nächste Generation ist ein wenig ärmer.

Galerie