YogaDie Kraft des Lebens

Trailer Infos Vorführungen

Yoga - 2019 Filmposter
Informationen

Die französische Doku „Yoga - Die Kraft des Lebens“ richtet ihren Blick auf wundersame Heilungsprozesse und außergewöhnliche Geschichten, die an unterschiedlichen Orten der Welt angesiedelt sind. Es geht um Menschen, die durch Yoga wieder zurück ins Leben gefunden haben. Der sehr persönlich erzählte Film zeigt anhand mannigfaltiger Beispiele den positiven Effekt von Meditation und Achtsamkeit – unabhängig von Religionen und Kulturen.

„Yoga“ erzählt von Stéphane Haskell, einem französischen Regisseur und Foto-Journalisten. 40 Jahre ist er alt, als er nach einer hochriskanten Rücken-OP mit einer Querschnittlähmung erwacht. Die Aussichten sind düster: Die Ärzte teilen ihm mit, dass er wahrscheinlich nie wieder laufen wird. Durch Zufall entdeckt er einige Zeit später mit Yoga einen möglichen Weg der Heilung. Und tatsächlich: Die Reise ins Innere in Verbindung mit den meditativen Techniken zeigen Wirkung. Haskell erlangt seine früheren Fähigkeiten zurück. In der Folge macht er sich auf, faszinierende Menschen in den entlegensten Ecken zu treffen, die ebenfalls alle durch Yoga gerettet oder geheilt wurden. Als Zuschauer begleitet man mit Stéphane Haskell einen Mann bei seiner Tour um die Welt, der von Beginn an einen intensiven Einblick in sein Innerstes gewährt. Und den Betrachter durch seine jederzeit freimütigen, ehrlichen Äußerungen an seiner Motivation und seinem Antrieb teilhaben lässt.