Zutritt zu den Vorstellungen wird nur vollständig geimpften oder genesenen Besucher*innen (2G) gewährt Nähere Infos HIER

Zum aktuellen Kinostart

In Liebe lassen

Vorführungen

in liebe lassen - 2020 - galerie 2

Themen wie Palliativversorgung und das Abschiednehmen von geliebten Menschen sind aktueller denn je.

Mit dem Film IN LIEBE LASSEN soll diesen Thematiken eine Bühne gegeben werden und darüberhinaus Kinobesucher:innen die Möglichkeit bieten, Expert:innen-Stimmen zu hören und Fragen zu stellen.

Somit freuen wir uns, am Startwochenende (Sonntag, 23. Januar 2022) von IN LIEBE LASSEN eine digitale LivePodiumsdiskussion zum Thema „in Liebe lassen“ mit vier wichtigen Persönlichkeiten aus den Bereichen der Palliativmedizin und der Hospizdienste veranstalten zu können.

Im Rahmen der Diskussion wird es die Möglichkeit geben, Fragen live aus den Kinos zu stellen. Dafür werden wir extra eine WhatsApp-/SMS-Nummer einrichten, an die die Fragen gerichtet werden können.

PODIUMSTEILNEHMER:INNEN:

– Moderation: Marco Ammer (Trauerbegleiter, Schauspieler und Synchronsprecher)

– Expertin: Prof. Dr. Claudia Bausewein (Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und Direktorin der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin am LMU Klinikum München)

– Experte: Boris Knopf (Pfleger und Leiter des PalliativTeam Frankfurt und Mitgründer des Würdezentrums sowie Letzte Hilfe Deutschland)

– Experte: Dr. Paul Timmermanns (Geschäftsführer der Bundes Hospiz Akademie und Hospiz macht Schule)

Termine