Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise

Die Filmreihe

Musikfilme

Vorführungen

Der Film wird ja bekanntlich primär mit dem bewegten Bild assoziiert, das über die Leinwand flimmert und einem segmentierte Über- und -Einblicke in ungeahnte Welten gewährt. In ihrer Bedeutung kaum ermessbar ist neben dem Bildhaften aber auch die Komponente der Akustik und der Musik, die idealerweise mit der Handlung verschmilzt und das Geschehen untermalt, rahmt, Emotionen transportiert oder sogar verstärkt. Oftmals nur hintergründig vernehmbar, registrieren wir die Musik meistens nur unwissentlich und bemerken eine ausgezeichnete Filmmusik erst bewusst, wenn uns die Melodie im Anschluss des Kinobesuchs nicht mehr verlassen will. Man kann sich ruhig die Frage stellen, was unseren großen Leinwandriesen eigentlich fehlen würde, wenn sie ihre großen Soundtracks nicht hätten. Und dann gibt es da noch diese speziellen Filme, die die Musik sogar zur Hauptattraktion machen! Dieses weitgefasste Genre, das sowohl fiktive wie dokumentarische Spektren umgreift und mit einigen der größten Klassiker die Filmgeschichte bereichert, soll also auch Teil unseres Wiedereröffnungsprogramms sein. Wir widmen dem Musikfilm also seine ganz eigene Filmreihe, in der wir eine Auswahl der spannendsten Geschichten rund um die Musik zusammengeklaubt haben: legendäre Bands und Frontsänger*innen-Biografien und Dramen, inspirierende Aufsteigergeschichten innerhalb der Musikbranche sowie tragikomische Underdogs, die über kleine Auftritte in Spelunken nicht hinauskommen, basswummernde Konzertfilme sowie erhellende Dokumentationen.

Abgelaufen