Zutritt zu den Vorstellungen wird nur vollständig geimpften, genesenen oder negativ getesteten Besucher*innen gewährt Nähere Infos HIER

Alles ist Eins. Ausser der 0.

Infos Vorführungen

ALLES IST EINS. AUSSER DER 0. - 2021 poster
Informationen

Der Chaos Computer Club (CCC) ist der deutsche Verein der Computerhacker seit 1981. Gegründet noch Jahre bevor sich der Laie überhaupt ins Internet klicken konnte, entwickelte er sich schnell vom beschmunzelten Haufen junger Technik- Nerds zur maßgebenden Instanz in Sachen Computersicherheit. Stets am Rande der Legalität und immer wieder im Fokus der Geheimdienste, ging es dem Club, der nach einem strengen Ehrenkodex handelt, dabei immer nur um eins: freien Wissenszugang für alle.

Gegenkulturveteran Klaus Maeck, u.a. Produzent und Koautor des Kult-Punkfilms „Decoder“ (1984), und seine Koregisseurin porträtieren den Verein anhand einer fetzig montierten Sammlung von Originalmaterial, hauptsächlich aus den 1980ern. In Mitschnitten von Tagungen, Talkshows und Nachrichten kommen die Hacker selbst zu Wort, erklären ihr Handeln, nehmen Stellung zu gesellschaftlichen Entwicklungen und hinterfragen sich auch immer wieder selbst. Allen voran CCC-Gründer und -Ikone Wau Holland (1951-2001), dessen Biografie dem Film sein Gerüst gibt, sowie Journalist Peter Glaser, langjähriger Chefredakteur der CCC-Zeitschrift „Datenschleuder“, der die Bilder aus heutiger Sicht kommentiert und einordnet. Eine ausgesprochen kurzweilige und informative Zeitreise von den Anfängen zwischen LSD und KGB bis zu jüngsten Ereignissen à la Snowden und Assange. Die Bilder sind ein Rausch in Retro, die Themen nach wie vor von brennender Aktualität.

mehr