Zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie schließen unsere Häuser gemäß der Vorgaben der Landesregierung NRW bis voraussichtlich 19.4.2020. Bleiben Sie gesund! Presseportal des Landes NRW

Besser Welt als nie

Infos Vorführungen

Besser Welt als nie - 2019 Filmposter
Informationen

Schon mit 24 Jahren begann Dennis Kailings Auszeit, seine Sinnsuche, die ihn per Fahrrad durch 41 Länder einmal um die Welt führte. Immer mit dabei: Seine Kameras, die der junge Hesse meist allein geführt hat.

Viel erfährt man nicht vom Leben, das Dennis Kailing vor Beginn seiner Reise geführt hat, von den Gründen, die ihn dazu veranlasst haben, sich auf eine Fahrradtour der etwas längeren Art zu begeben, ebenso wenig. Er macht sich einfach auf den Weg, offenbar ohne besondere Erfahrungen, was längere Fahrradfahrten angeht. Sein Ziel: Immer nach Osten fahren, so weit es geht, ab und zu ein Flugzeug nehmen, aber an sich stets auf zwei Rädern fahren und am Ende wieder zu Hause ankommen. Drei Kameras führte er mit, darunter sogar eine Drohne die immer wieder für Flugaufnahmen über eindrucksvolle Landschaften genutzt wird, von Armenien, über Myanmar bis Peru. Mit großer Offenheit, die manchmal an Naivität grenzt, wenn er etwa die Gefahren eines südamerikanischen Landes wie El Salvador oder Nicaragua mit einem Witz wegwischt, fährt Kailing unerschrocken durch die Welt, insgesamt über 43.000 Kilometer durch 41 Länder. Was er dabei erlebt hat und in seinem filmischen Tagebuch zeigt, sind nicht in erster Linie schöne Landschaften, sondern viele persönliche Erfahrungen, wie man sie auf organisierten Gruppenreisen oder in Pauschalurlauben in Hotel-Enklaven kaum machen wird, dafür aber als Individualreisender.