Buchvorstellung Wolfgang M. SchmittDie Filmanalyse: Kino anders gedacht

Infos Vorführungen

WOLFGANG M. SCHMITT: DIE FILMANALYSE: KINO ANDERS GEDACHT
Informationen

Seit nunmehr 13 Jahren steht Wolfgang M. Schmitt für „Die Filmanalyse“ – und ist damit als intellektueller Filmkritiker allein auf weiter Flur im deutschsprachigen YouTube-Ödland. Seine scharfsinnigen, stets ideologiekritischen Besprechungen zum aktuellen Kino, zu Klassikern und Kultfilmen sind kenntnisreich unterfüttert mit Literaturverweisen und dem reichhaltigen Schöpfen aus Philosophie, Soziologie und Kulturtheorie. Dies und sein unverwechselbares Erscheinungsbild – immer stilbewusst in gut sitzenden Anzügen und akkurater Frisur – hat ihn zur wichtigen Stimme innerhalb der deutschen Kulturlandschaft gemacht. Auf mehr als 700 Seiten versammeln sich nun im Buch DIE FILMANALYSE: KINO ANDERS GEDACHT mehr als 120 von Schmitts wichtigsten, erhellendsten und beliebtesten Analysen.

Hier erfahren wir unter anderem, warum wir Forrest Gump hassen sollten, warum der BLADE RUNNER 2049 besser ist als das legendäre Original, was VERTIGO zum besten Film aller Zeiten macht, wieso der allseits beliebte KÖNIG DER LÖWEN der schlimmste Film der langen Disneygeschichte ist und warum sowohl THE SHAPE OF WATER als auch 12 YEARS A SLAVE ihre Oscars nicht verdient haben. Das Buch wird abgerundet von einem langen exklusiven Interview mit Schmitt und einem Vorwort von Star-Regisseur Dominik Graf. Wolfgang M. Schmitt wird sein brandneues Buch im traditionsreichen Bambi-Kino – seinem Lieblingskino in Düsseldorf – präsentieren, begleitet von einem von ihm ausgewählten Überraschungsfilm, einem Podiumsgespräch und einem Dialog mit dem Publikum.

Bei der Veranstaltung wird nur eine begrenzte Anzahl Bücher verfügbar sein.

HIER lässt sich das Buch bestellen.

mehr