Zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie schließen unsere Häuser gemäß der Vorgaben der Landesregierung NRW bis voraussichtlich 19.4.2020. Bleiben Sie gesund! Presseportal des Landes NRW

Das Vorspiel

AWARDS: San Sebastian 2019

Infos Vorführungen

Das Vorspiel - 2019 Filmposter
Informationen

Nach einigen Jahren filmischer Abwesenheit war Nina Hoss beim Filmfest Hamburg gleich in zwei Filmen zu sehen, beide Male als Mutter, die an ihrem Ehrgeiz zu scheitern droht. In Ina Weisses „Das Vorspiel“ verkörpert Hoss mit großer Eindringlichkeit eine Musiklehrerin, deren uneingelöste Lebensträume auf Kosten ihrer Schüler gehen und auch das Verhältnis zu ihrem eigenen Kind herausfordern.

Für eine eigene musikalische Karriere hat es für die Violinistin Anna (Nina Hoss) nicht gereicht: Im entscheidenden Moment lagen die Nerven blank, das Spiel misslang und die Chance war vertan. Doch inzwischen hat sie sich eine in jederlei Hinsicht funktionierende bürgerliche Existenz aufgebaut. Ihren Mann Philippe (Simon Abkarian), der im eigenen kleinen Geschäft Musikinstrumente restauriert, liebt sie über alles und auch der gemeinsame Sohn Jonas (Serafin Mishiev) ist leidlich wohl geraten. Auch an der Musikschule, an der Anna unterrichtet, ist sie beliebt, besonders beim Cellisten Christian (Jens Albinus), mit dem sie eine Affäre hat. Mit Alexander (Ilja Monti) bekommt Anna einen neuen Schüler, ein junges Talent. Voller Elan beginnt sie mit dem Unterricht, versucht Alexander zu formen, ihn zu dem zu machen, was sie nie war. Immer intensiver, immer exzessiver wird der Unterricht, was bald vielfältige Konsequenzen nach sich zieht….