Der Pfad

Infos Vorführungen

Der Pfad - 2022 poster
Informationen

Im Jahr 1940 sieht der kritische Journalist Ludwig Kirsch (Volker Bruch) nur einen Ausweg, um mit seinem zwölfjährigen Sohn Rolf (Julius Weckauf) aus dem von den Nazis kontrollierten Europa zu fliehen. Ein Pfad von Südfrankreich nach Spanien über die Pyrenäen kann die beiden in die Freiheit führen und schließlich nach New York, wo bereits Rolfs Mutter sehnsüchtig darauf wartet, sie wieder in ihre Arme schließen zu können.

Die elternlose zwölfjährige Núria (Nonna Cardoner) soll Rolf und Ludwig über die gefährliche Trasse führen. Als Rolf bei einem Zwischenfall von seinem Vater getrennt wird, sind die beiden Kinder völlig auf sich allein gestellt und lernen schnell, dass man in dieser Situation nur dann überlebt, wenn man zusammenhält und sich aufeinander verlassen kann. Nach dem vollen Erfolg des Regisseurs Tobias Wiemann mit seinem authentischen Jugend-Film „Amelie rennt“, welcher beim Deutschen Filmpreis 2018 bereits als Bester Kinderfilm ausgezeichnet wurde, erzählt auch DER PFAD eine abenteuerlich einfühlsame Geschichte über die Reise zweier junger Menschen. Ein unterhaltsames und packendes Abenteuer durch hypnotisierende Landschaften mit zwei sehr überzeugenden jungen Schauspieler:innen in den Hauptrollen.

Galerie
mehr