VorschauSTART | 02.02.2023

Die Frau im Nebel

Beste Regie, Cannes 2022

Infos Vorführungen

Die Frau im Nebel - 2022

Premiere  

Mit virtuellem Live Q&A mit Regisseur Park Chan-wook

Atelier
Do02.02.2319:00

13,-EUR /11,-EUR
Normal / Gildepass

Filmreihe

Werksschau

Souterrain
Di28.02.2321:00

10,50 €/8,50 €
Normal / Gildepass

Informationen

Als ein passionierter Hobbykletterer von einem hohen Felsen in den Berg stürzt, übernimmt die Polizei die Ermittlungen. Schnell deutet alles auf einen tragischen Unfall hin, doch der gründliche Polizist Hae-joon hat seine Zweifel. Der Mann, der weiter alle ungelösten Fälle seiner Karriere mit sich herumträgt, will auch diese Sache nicht direkt zu den Akten legen. Stattdessen hat er schnell die junge Seo-rae , die Witwe des Toten, im Visier.

Obwohl Hae-jun ein ausgefülltes und gutes Leben führt, beginnt er, obsessiv die Nächte vor dem Haus der geheimnisvollen Frau zu verbringen. Seo-rae geht auf sein Spiel ein, verwickelt ihn in Gespräche und hilft ihm bei der Lösung alter Fälle. Doch eine Frage bleibt bestehen: Ist sie eine gewiefte Mörderin?

Die Beiden fallen in eine Spirale von Begierde und Abhängigkeit. Park Chan-wook überrascht mit seinem neuesten Werk, nachdem er insbesondere um die Jahrtausendwende maßgeblich durch Produktionen wie „Sympathy For Mr. Vengeance“ und „Oldboy“ dazu beitrug, dass der südkoreanische Film als innovativ und aufregend angesehen wird. Filme, die einem auch heute noch einen Schauer über den Rücken laufen lassen. Mit FRAU IM NEBEL schafft er einen packenden und modernen, meisterhaft inszenierten Neo-Noir Krimi, der auch mit der ein oder anderen brutalen Note besticht. Vor allem jedoch durch die herzzerreißende und faszinierende Beziehung zwischen einem schlaflosen Ermittler und der Hauptverdächtigen in gleich zwei seiner Mordfälle.

 

Galerie
mehr