Zutritt zu den Vorstellungen wird nur vollständig geimpften, genesenen oder negativ getesteten Besucher*innen gewährt Nähere Infos HIER

Beuys: "Die Ursache liegt in der Zukunft"

Aktionsvortrag Johannes Stüttgen über Beuys und die Soziale Plastik

Infos Vorführungen

Die Ursache liegt in der Zukunft - 2021

Premiere mit Gast

Aktionsvortrag Johannes Stüttgen über Beuys und die Soziale Plastik

Bambi
Mo15.11.2119:00

11,00/9,00
Normal / Gildepass

Informationen

Der Film „Die Ursache liegt in der Zukunft“ (Joseph Beuys) zeigt den Aktionsvortrag von Johannes Stüttgen (geb. 1945 Freiwaldau, lebt und arbeitet in Düsseldorf).

Darin geht Stüttgen auf sein erstes, emphatisches Zusammentreffen mit dem Professor an der Düsseldorfer Kunstakademie ein.

Dessen bis zum Äußersten der Kunst und ihrem Anspruch verpflichte Lehrtätigkeit erschütterte nicht nur eine ganze Institution, die Kunstakademie Düsseldorf, in ihren Grundfesten, sondern weit darüber hinaus – und bis heute – den Begriff von Kunst schlechthin. Lehrer, Schüler, Gesellschaft, Demokratie, Kapital wurden im erweiterten Kunstbegriff von Beuys in Frage gestellt und neu begründet. Diese Gesamtaktion als „Plastik“ – bestehend aus Korrekturen, Ringgesprächen, Konferenzen, Aktionen, Ausstellungen, Konzerten, Diskussionen und selbst einer Parteigründung – führte unweigerlich zum Zusammenstoß mit dem etablierten System.

Stüttgen selbst wurde als Student und Meisterschüler zum Wegbegleiter und Vertrauten von Beuys. 1967 war er an der Gründung der Deutschen Studentenpartei beteiligt. 1971 gründete er zusammen mit Beuys die Organisation für direkte Demokratie durch Volksabstimmung, die er bis heute weiterführt.

Galerie