Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise

Freies Land

Infos Vorführungen

Freies Land - 2019 Filmposter
Informationen

Ein taffer Thriller aus dem Nachwende-Deutschland: Zwei sehr unterschiedliche Kommissare ermitteln gemeinsam im Wilden Osten. Sie finden die Spur eines Serienmörders und geraten dabei selbst in Gefahr. Die schauspielerischen Leistungen der beiden Hauptdarsteller und ihre lakonischen Dialoge, großartige Bilder und gut dosierte Spannungsmomente formen den Film zu einem hochspannenden Krimi.

Ein Kommissar aus dem Westen, Patrick Stein, und sein Kollege aus dem Osten, Markus Bach, sollen im Oderbruch den Fall zweier vermisster Schwestern aufklären. Die Gegend ist dünn besiedelt, die Landschaft ist karg und nass, es gibt nur ein paar heruntergekommene Dörfer – die Bezeichnung „Einöde“ wäre für diese gottverlassene Region noch deutlich zu positiv. Hier geht man nicht hin, hier geht man weg. Und so sind sich auch die Einheimischen einig darin, dass die beiden Mädchen einfach abgehauen sind, nach Berlin oder irgendwohin in den Westen, wo man gutes Geld verdienen kann und wo was los ist. Die beiden Polizisten werden hellhörig, als sie erfahren, dass es noch weitere Mädchen gibt, die verschwunden sind. Könnte es sich hier um mehr handeln, als um einen Vermisstenfall? Doch die Ermittlungsarbeit ist mühsam. Stein und Bach müssen um jede einzelne Information kämpfen, denn wer hier lebt, redet nicht gern und schon gar nicht mit Fremden. Als zwei schwer misshandelte Leichen gefunden werden, sind die Kommissare sicher, dass sie einem Serienmörder auf der Spur sind, der vermutlich schon auf der Suche nach einem neuen Opfer ist.