Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise

Master Cheng in Pohjanjoki

Infos Vorführungen

Master Cheng in Pohjanjoki - 2019 Filmposter
Informationen

“In Zeiten wo Abstandsregeln und Ausgrenzungen aller Art die Regel sind, wollte ich einen Film machen, der liebevoll und völkerverbindend ist.” Dies ist Mika Kaurismäki absolut gelungen und diesmal ist es nicht sein Steckenpferd die Musik, die fremde Menschen zusammenführt, sondern die Kunst des Kochens.

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng mit seinem Sohn in ein abgelegenes Dorf nach Lappland. Doch hier scheint niemand seinen Freund zu kennen. Auch ein Hotel gibt es hier nicht und so bietet ihm die lokale Café-Besitzerin Sirrka eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, was insbesondere Reisegruppen ausländischer Touristen auf den Plan ruft, hier mittags Station zu machen.

Der Laden läuft und auch die einheimische Bevölkerung, die bisher auf finnische Hausmannskost bestand, tastet sich langsam an die exotischen Gerichte und neuen Geschmäcke heran. So findet Cheng, weit weg von seiner Heimat und trotz aller kultureller Unterschiede, neue Freunde unter den Finnen. Doch dann läuft sein Touristenvisum ab und das ganze Dorf schmiedet einen Plan…

Mika Kaurismäki, Weltreisender in Sachen Film, überrascht mit einer lakonisch-romantischen Komödie, in der Humor und Schwermut fein austariert sind und die uns auf besonders sympathische Weise die positiven Seiten der Globalisierung zeigt.