Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise
VorschauSTART | 24.09.2020

ResistanceWiderstand

Infos Vorführungen

Resistance - 2020 Filmposter
Informationen

Bevor der Franzose Marcel Marceau als „Bip, der Clown“ zu einem der international gefragtesten Pantomimen wurde und sich auf großen Bühnen Ruhm erspielte, kämpfte er als junger Mann im 2. Weltkrieg im Untergrund gegen die Nazis. Jonathan Jakubowicz setzt genau bei diesem dunklen Kapitel aus dessen Biografie zu erzählen, die er mit Action- und Thriller-Elementen anreichert.

Im zweiten Weltkrieg engagiert sich der orthodoxe Jude Marcel Marceau (Jesse Eisenberg) im durch das Deutsche Reich besetzte Frankreich im Widerstand. Er, der später als Pantomime Weltbekanntheit erlangen soll, steht unter dem Einfluss seines Cousins Georges Loinger (Géza Röhring) und seines Bruders Simon (Félix Moati). Seine Pantomimen-Ausbildung nutzt er noch hauptsächlich dazu, um zahlreichen Waisenkindern, deren Eltern von den Nazis getötet wurden, die Flucht zu ermöglichen und sie vor den grausamen Rassengesetzen und den Konzentrationslagern zu bewahren. Doch dafür muss er sich mitten hinein in den Hexenkessel begeben. An seiner Seite kämpft die Aktivistin Emma (Clémence Poésy) gegen die Truppen des lokalen Gestapo-Hauptmanns Klaus Barbie (wie so oft etwas überkandidelt: Matthias Schweighöfer), der die Widerständler unerbittlich jagt. Samt seiner tollen Ausstattung kann „Resistance – Widerstand“ insbesondere in den ruhigen Szenen und in den Momenten, in denen Marcel seine pantomimischen Talente einsetzen darf, überzeugen.