VorschauSTART | 26.01.2023

Return to Seoul

Un Certain Regard, Cannes 2022

Infos Vorführungen

Return to Seoul - 2022
Vorführungen
Bambi
  • Do26.01.
  • Fr27.01.
  • Sa28.01.
  • So29.01.
  • Mo30.01.
  • Di31.01.
  • Mi01.02.
  • Do02.02.
  • Fr03.02.
  • Sa04.02.
  • So05.02.
  • Mo06.02.
  •  
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Informationen

Freddie, 25, kehrt zum ersten Mal nach Südkorea zurück, um ihre Herkunft wiederzufinden. Dort wurde sie geboren, bevor sie adoptiert wurde und in Frankreich aufgewachsen ist. Die eigensinnige junge Frau macht sich auf die Suche nach ihren leiblichen Eltern in einem Land, von dem sie so wenig weiß, dass es ihr Leben in neue und unerwartete Bahnen lenkt. RETURN TO SEOUL ist ein wunderschönes Porträt einer jungen Frau, die zwischen heftig widersprüchlichen Gefühlen und zwischen zwei Ländern hin- und hergerissen ist.

Der französisch-kambodschanische Regisseur Davy Chou beweist große Sensibilität im Umgang mit Themen wie Heimat, Identität und dem Aufeinanderprallen. Chou erweist sich in seinem Nachfolgefilm zu “Diamond Island” (Gewinner des SACD-Preises der Kritikerwoche in Cannes) als ein neuer, unverzichtbarer Porträtist der heutigen Jugend. Er entmystifiziert die vorgefassten Meinungen über internationale Adoptionen durch die Suche dieser brennend jungen Frau nach einer Lösung für ihre tief verwurzelte Identitätskrise. RETURN TO SEOUL ist ein komplexer Film, der es schafft, nicht melodramatisch zu werden, sondern eine eindrückliche Geschichte in kunstvollen Bildern zu erzählen.

Galerie