Aufgrund der aktuellen Situation gilt: Der Zutritt zu den Vorstellungen wird nur vollständig geimpften, genesenen oder negativ getesteten Besucher*innen gewährt. Nähere Infos HIER

Suicide TouristEs gibt kein Entkommen

Infos Vorführungen

Suicide Tourist - 2019 Filmposter

"Suicide Tourist" ist auch online verfügbar.

Schau dir den Film bequem von Zuhause aus an.

Informationen

Willkommen im Hotel Aurora! Herrlich abgeschieden inmitten der norwegischen Schneewüste wird hier jedem, der keinen anderen Ausweg mehr sieht, ein individuell würdiger Abgang geboten. Sterbehilfe de Luxe – ein Service, den auch der lebensmüde Versicherungsagent Max, Diagnose Hirntumor, gerne in Anspruch nehmen möchte. Doch dann überlegt er es sich anders und muss feststellen, dass ein Auschecken hier leider nicht vorgesehen ist. Plötzlich weicht der schöne Schein des Instituts einem düsteren Alptraum und er muss kämpfen um das letzte bisschen Leben, das ihm bleibt…

Jonas Alexander Arnby, der mit „When Animals Dream“ bereits ein faszinierend sozialrealistisches Werwolf-Update hingelegt hat, meldet sich zurück mit einem schleichend surrealen Horrortrip, der bis an die Grenzen des guten Geschmacks geht. Nachhaltig faszinierende Bildideen (wie etwa die Bestattungsform „Circle of Life“, bei der der Leichnam als Nährboden für eine Pflanze dient) und ein beklemmend betörendes Sounddesign ziehen einen so erfolgreich in den Bann, dass man sich erst viel später fragt, was von alledem eigentlich wirklich passiert ist. Eine mutig ambivalente kleine Horrorfantasie, eindringlich inszeniert und mit dem großen „Borgman“ Jan Bijvoet in der maßgeschneiderten Rolle des diabolischen Hoteldirektors.