Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise

Tenet

Infos Vorführungen

Tenet - 2020 Filmposter
Vorführungen
Metropol
  • So27.09.
  • Mo28.09.
  • Di29.09.
  • Mi30.09.
  • Do01.10.
  • Fr02.10.
  • Sa03.10.
  • So04.10.
  • Mo05.10.
  • Di06.10.
  • Mi07.10.
  • Do08.10.
Informationen

“Tenet” sollte eigentlich die Filmfestspiele in Cannes eröffnen und längst in unseren Kinos laufen. Doch viele Kinos sind noch geschlossen, so dass der Verleih den Start immer wieder verschob. Nun hat er die Idee von einem weltweiten Start verworfen und startet erst einmal in Europa und das am Mittwoch, den 26. August. Und noch eine gute Nachricht: Nach langem Ringen hat sich der Verleih entschlossen nun doch eine Originalfassung mit dt. Untertiteln anzubieten. Der Vorverkauf beginnt am 12.08.2020.

Für soviel Commitment fürs Kino kann man ihm nur dankbar sein. Sein Name ist ein Garant für intelligentes Blockbuster-Kino, doch seine Filme funktionieren in den Plexen genauso gut, wie in den Programmkinos.  So wundert es nicht, dass die Cineasten auf der ganzen Welt den Atem anhalten, wenn ein neuer Nolan-Film auf dem Programm steht. Seine Trailer verrätseln immer mehr, als sie verraten. Bis dato hat sich diese Marketingstrategie mehr als ausgezahlt, denn Nolan zählt nicht nur zu den originellsten Köpfen Hollywoods, sondern auch längst zu den erfolgreichsten.

Was er nun also mit „Tenet“ im Detail ausgeklügelt hat, bleibt bis zum offiziellen Start abzuwarten, doch geht Nolan erneut in die Superlative und verspricht Sensationskino deluxe: Prämisse seines Films ist schlicht und ergreifend die Rettung der Welt. Dafür muss sich sein Protagonist (John David Washington) in die tiefsten Tiefen der Spionagewelt begeben und bald feststellen, dass die Zeit dort anderen Gesetzen der Kausalität folgt. Zeitreisen? Nein! Es geht um sogenannte Inversionen!