VorschauSTART | 19.12.2019

The Farewell

Infos Vorführungen

The Farewell - 2019 Filmposter
Informationen

Billi (Awkwafina) ist in New York aufgewachsen, steht aber im regelmäßigen Telefonkontakt mit ihrer Großmutter in China, ihrer ,,Nai Nai" (Zhao Shuzhen). Von ihren Eltern erfährt sie, dass Nai Nai Krebs hat, die Familie ihr ihre tödliche Krankheit jedoch verschweigen möchte. Damit sie sich verabschieden können, wird als Vorwand eine Hochzeit in der Heimatstadt organisiert.

Billi liegt mit ihrer Familie in Widerspruch darüber, wie man Liebe ausdrücken sollte. „Es ist unsere Pflicht, diese emotionale Bürde für Nai Nai zu tragen“ sagt Billis Mutter zu ihr. Billi ringt mit den Illusionen, die notwendig sind, um die fragilen Verbindungen der Familie zu einem ,,Großen Ganzen“ aufrecht zu erhalten. Angesichts des bevorstehenden Verlustes werden der Schmerz und die Frustrationen der Familie sichtbar, die trotz ihrer Zersplitterung (China-USA-Japan) versucht, der Verpflichtung an dieses Große Ganze gerecht zu werden.

Für viele heitere Momente inmitten all der Spannung sorgt Nai Nai, die von all dem völlig unbekümmert ist. Zurück bei ihrer geliebten Großmutter wird Billi nachdenklich über ihre Identität als Migrantin. China empfindet sie als fremd und vertraut zugleich: Was wäre, wenn sie China nie verlassen hätte? ,,Nach einer wahren Lüge “ basiert die Handlung auf persönlichen Erfahrungen der Regisseurin Lulu Wang. Wie der Film wiedergibt, weder hier noch dort richtig Zuhause zu sein, fühlt sich authentisch an.