Zutritt zu den Vorstellungen wird nur vollständig geimpften, genesenen oder negativ getesteten Besucher*innen gewährt Nähere Infos HIER
VorschauSTART | 21.10.2021

Walchensee Forever

AWARDS: Bayrischer Filmpreis 2020

Infos Vorführungen

Walchensee Forever - 2021
Vorführungen
Metropol
  • Fr22.10.
  • Sa23.10.
  • So24.10.
  • Mo25.10.
  • Di26.10.
  • Mi27.10.
  • Do28.10.
  • Fr29.10.
  • Sa30.10.
  • So31.10.
  • Mo01.11.
  • Di02.11.
Informationen

Eine Geschichte von Frauen aus vier Generationen, montiert aus Bildmaterial, das sich über fast hundert Jahre erstreckt: Mit ihrem preisgekrönten Debüt gelingt Janna Ji Wonders eine spannende Familienchronik. „Walchensee forever“ zeichnet weibliche Perspektiven auf eine wechselvolle Zeitgeschichte nach und beleuchtet dabei auch das komplexe Verhältnis von Müttern und Töchtern.

1920 gründet die energische Apa mit ihrer Familie ein Gasthaus am bayerischen Walchensee. Da sie eine Tochter durch die spanische Grippe verliert, hat ihre Erstgeborene Norma keine Wahl, als das Erbe der Wirtschaft anzutreten. Deren Liebe zu einem Künstler scheitert an der Abhängigkeit zur intrusiven Mutter. Als sie selbst zwei Töchter bekommt, versuchen diese umso mehr sich von zuhause loszureißen, touren als Musikerinnen während der Hippie-Ära durch die ganze Welt. Doch die Gravitation Walchensees ist zu groß und eine weitere unerfüllte Liebe lässt eine der beiden Schwestern in den Tod gehen. Wieder ein schweres Erbe, das nun die Regisseurin des Films von ihrer Mutter auf den Weg mitbekommt. Aus der Jetztzeit entstehen bewegende Fragen an die vorangehenden Generationen: nach dem Gewicht der Herkunft, unbewussten Wiederholungen und Lösungsversuchen. Ein faszinierendes Porträt, das die Schwierigkeiten der weiblichen Individuation vielschichtig reflektiert.

Galerie