Wer wir gewesen sein werden

Infos Vorführungen

Wer wir gewesen sein werden - 2022
Informationen

Ein Film, so persönlich und nah wie man es selten erlebt: Der Regisseur Erec Brehmer verliert bei einem gemeinsamen Autounfall seine langjährige Partnerin Angelina Zeidler. Ein Schock, ein tiefer Riss, der kaum zu bewältigen ist. Dennoch entsteht aus einer Fülle an privatem Material eine ganz besondere Form der filmischen Trauerarbeit, die dem Verlust Raum gibt und auch anderen Mut macht, das Leben in seiner Augenblicklichkeit anzunehmen.

Ein Schmetterling, der in Zeitlupe um das Paar herumschwirrt, nimmt diesen Gedanken auch visuell auf. Zerbrechlich und schön ist die Zeit, die wir miteinander teilen, unvermittelt ist sie oft vorbei. Doch heute, in der Ära des Smartphones und der sozialen Medien, bleiben mehr noch als früher eine Vielzahl an lebendigen Spuren zurück. Gemeinsame Videos, Bilder, medial gespeicherte Einträge. Erec Brehmer stellt sich den tiefen Gefühlen der Trauer und konfrontiert auch das Publikum durch seine berührende Collage mit dem Schmerz der Vergänglichkeit, die in jener ständigen medialen Unmittelbarkeit fast noch schwerer zu begreifen ist. Es gelingt ihm, eine Balance zu halten, zwischen tief persönlichen und universelleren Momenten, die Trost spenden ohne jemals ins Sentimentale zu verfallen.

Galerie
mehr