In den Uffizien

Am vergangenen Mittwoch haben uns die Regisseurin Corinna Belz und ihr Co-Regisseur Enrique Sanchez Lansch zur Vorpremiere ihres Films IN DEN UFFIZIEN besucht. Das herausragende an dem Film sind neben den großartigen Aufnahmen des Museumsgebäudes, der Gänge, der Räume hinter den Kulissen und der Kunstwerke vor allem die Nahbarkeit des Teams, die in den Uffizien arbeiten. Die beiden schaffen einen so engen Draht der Zuschauer:innen zu ihren Protagonist:innen, dass man Lust bekommt, selbst in den Uffizien zu arbeiten. Und dies scheint ganz natürlich zu kommen unter der Leitung von Eike Schmidt. Eine Persönlichkeit die Zuschauer:innen wie die beiden Regisseur:innen gleichermaßen beeindruckt hat. Es wurde gesprochen über den jahrelangen Prozess, der hinter den Dreharbeiten stand, über Schwierigkeiten die aufkommen, wenn man in einem der bestbesuchten Museen der Welt dreht und über den Einzug zeitgenössischer Kunst in die Tradition der Uffizien.