Uhrwerk Orange - 1971 Filmposter

Uhrwerk Orange

In zwei Jahre langer Arbeit verfilmte Stanley Kubrick den Science-Fiction-Roman "A Clockwork Orange" (1962) von Anthony Burgess.

So entstand eine schockierende Montage pervers-ästhetischer Gewaltszenen, eine böse, zynische Farce über die Auflehnung gegen die bürgerliche Ordnung, eine Anklage gegen den Staatsapparat, der Außenseiter durch medizinische Manipulationen gleichschaltet und ein Plädoyer für die bedingungslose individuelle Freiheit.

Events
Fr 25.05.18 19:00
Atelier

Vorstellung

Die Filmreihe: Stanley Kubrick

Seine Filme werden vor allem für ihre tiefe intellektuelle Symbolik und ihre technische Perfektion gelobt. Kubrick versuchte, das Medium selbst zu erforschen, indem er jedes Genre analytisch zerlegte, um seine Bestandteile zu etwas Neuem zusammenzusetzen. Der Regisseur war aber auch berüchtigt dafür, jede Szene bis ins kleinste Detail zu perfektionieren und dabei die Schauspieler bis an ihre psychischen und physischen Grenzen zu führen. Seine Filme oszillieren zwischen Ordnung und Chaos und ergeben so eine filmische Conditio humana.

Preis: 10,00 EUR
mit Gildepass 8,00 EUR