Die unendliche Weite des Himmels

Infos Vorführungen

DIE UNENDLICHE WEITE DES HIMMELS - 2022
Vorführungen
Atelier
  • So14.08.
  • Mo15.08.
  • Di16.08.
  • Mi17.08.
  • Do18.08.
  • Fr19.08.
  • Sa20.08.
  • So21.08.
  • Mo22.08.
  • Di23.08.
  • Mi24.08.
  • Do25.08.
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Informationen

Drei befreundeten Kletterer begeben sich auf die Spur des visionären Bergsteigers Brad Washburn. Der war der erste Mensch, der die Gebirge Alaskas durchquerte und mit seinen Aufzeichnungen und Bildern eine wichtige Grundlage für die Erforschung der Region lieferte. Der akribisch umgesetzte Film überzeugt mit seiner klugen Verzahnung von Vergangenheit und Gegenwart. Ein erhellendes, mit raren Privataufnahmen ausgestattetes Werk, das einen in Europa wenig bekannten Mann und seine Leistung ins Zentrum rückt.

Bergsteiger- und Extremsport-Dokus sowie Filme über spektakuläre (Erst-)Besteigungen gefährlicher Gipfel gibt es mittlerweile unzählige. Diese Produktionen haben sich aufgrund ihrer Vielzahl und Popularität zu einem eigenen Subgenre entwickelt und die entsprechenden Werke eignen sich aufgrund der beeindruckenden Schauwerte besonders gut für die große Leinwand.

Inhaltlich und thematisch jedes Mal etwas Neues zu erzählen – das ist die große Herausforderung der Macher dahinter. Renan Ozturk und Freddie Wilkinson umschiffen mit ihrem Film gekonnt die Gefahr der Beliebigkeit, da sie einen besonders erfrischenden, gelungen Ansatz wählen: Sie verknüpfen ihr eigenes großes Abenteuer aufs engste mit der Lebensgeschichte – und vor allem Lebensleistung – vom hierzulande weitestgehend unbekannten Bradford Washburn.

 

Galerie