Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in unseren Kinos Hinweise
VorschauSTART | 09.07.2020

Eine größere Welt

Infos Vorführungen

Eine größere Welt - 2019 Filmposter
Vorführungen
Bambi
  • Sa11.07.
  • So12.07.
  • Mo13.07.
  • Di14.07.
  • Mi15.07.
  • Do16.07.
  • Fr17.07.
  • Sa18.07.
  • So19.07.
  • Mo20.07.
  • Di21.07.
  • Mi22.07.
  •  
  •  
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Datum:
  • Datum:
  •  
  • Datum:
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Datum:
  • Datum:
  •  
  • Datum:
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Informationen

Die Tonmeisterin Corine kann den Verlust ihres geliebten Ehemannes nicht überwinden. Ihr Arzt stellt eine Depression fest, während ihr Arbeitgeber sie in die Mongolei schickt um auf andere Gedanken zu kommen. Hier soll sie nach exotischen Tönen suchen, findet aber eine Schamanin, die in ihr ihresgleichen sieht, und ihr beibringen möchte, die Kräfte, die sie besitzt auch zu beherrschen.

Eine größere Welt – das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Die Schamanin Oyun erklärt ihr, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden muss. Doch von solch einem Humbug will sie nichts wissen, fährt wieder nach Hause. Doch allmählich akzeptiert sie ihre spirituelle Seite und fährt wieder in Mongolei, um sich ausbilden zu lassen.

In langsamen poetischen Bildern spürt der Film nicht nur Corines Trauerarbeit nach, sondern beschreibt ganz allgemein den  Prozess, sich einem Problem emotional zu nähern. Dabei wird dieser esoterische Ansatz nicht gegen einen wissenschaftlichen gesetzt, sondern der Film fordert auf, dass sich beide annähern, um Probleme besser verstehen zu können. Fabienne Berthaud erzählt diese Geschichte nach einer wahren Begebenheit ausgesprochen unaufgeregt und stimmungsvoll. Dabei gelingen ihr fantastische Landschafts- und Naturaufnahmen, die nach einer Einheit zwischen Mensch und Natur aber auch zwischen Esoterik und Wissenschaft rufen.