Orfeu Negro

Infos Vorführungen

Orfeu Negro - 1959 Filmposter

Die Filmreihe

Metropol
Mo17.08.2019:00

9,00 EUR/7,00 EUR
Normal / Gildepass

Informationen

Der antike Mythos von Orpheus und Eurydike verlegt in die Gegenwart des Karnevals in Rio: Orfeu arbeitet als Straßenbahnfahrer in der Stadt und lebt ansonsten in einer Favela auf dem Morro, in der er vor allem bekannt ist für sein Gitarrenspiel und seinen Gesang. Mitten in den Wirren der Vorbereitungen zum größten Fest des Jahres lernt er Euridice kennen, ein einfaches Mädchen vom Land, das zum Karneval gekommen ist, und verliebt sich in sie. Ihrem Glück im Weg stehen Orfeus Verlobte, die rachsüchtig temperamentvolle Mira, und „der Tod“: ein geheimnisvoller als Tod verkleideter Mann, der Euridice aus ihrem Heimatdorf gefolgt ist und sie holen will…

Dass die Geschichte kein gutes Ende nehmen kann, ist klar, wenn man den Mythos kennt. Und doch schafft es der Film, dem Ganzen bis dahin eine größere Bedeutung zu verleihen. Ein mitreißender, berauschender Ausflug in eine fremde Welt voller Tanz, Farben und Musik, der seinerzeit neben jeder Menge Samba besonders die Bossa Nova international bekannt machte. In exotistischer Tradition mit Laien besetzt – Orfeu war eigentlich Fußballspieler, Marpessa Dawn, die Darstellerin der Euridice, durfte noch eine handvoll weiterer Rollen spielen – ein authentisches und sehr erotisches Kleinod.

mehr