The Guilty

Trailer Infos Vorführungen

The Guilty - 2018 Filmposter
Vorführungen
Metropol
  • Sa15.12.
  • So16.12.
  • Mo17.12.
  • Di18.12.
  • Mi19.12.
  • Do20.12.
  • Fr21.12.
  • Sa22.12.
  • So23.12.
  • Mo24.12.
  • Di25.12.
  • Mi26.12.
  •  
  •  
  • Datum:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Informationen

Normalerweise ist Asger Holm (Jakob Cedergren) als Streifenpolizist am Ort des Geschehens. Doch nun ist er strafversetzt in die Notrufzentrale und muss sich die Nacht mit endlosen Anrufern um die Ohren schlagen: orientierungslose Junkies, ausgeraubte Freier – nichts als langweilige Routine. Doch mit einem Mal hat er einen echten Entführungsfall an der Strippe. Doch was kann er von hier aus schon wirklich tun? Ein hochspannender Minimal-Thriller über die begrenzten Mittel der Polizei, der einen immer wieder völlig überrascht…

Die Grundkonstellation – Einmannstück am Telefon in Echtzeit, vom eigentlichen Geschehen hören wir nur – ist an sich nichts Neues (vgl. „No Turning Back“ 2014, „Sorry, Wrong Number“ 1948). Doch noch nie stand dabei der Gesetzeshüter im Mittelpunkt. Atemberaubend führt uns Jakob Cedergren einen Polizisten vor, der an den Grenzen seines Wissens und seiner Möglichkeiten schier verzweifelt. Seine emotionale Involviertheit und seine Bereitschaft, für den guten Zweck die Regeln ein bisschen zu beugen, erinnern an klassische Films Noirs. Aber auch Dürrenmatts Erbe spielt hier eine große Rolle: Das Versprechen, den Fall zu lösen, und die quälende Einsicht, dass man es vielleicht nicht kann… Ein aufwühlender, hochaktueller Film über die Fehlbarkeit der Polizei und ein verdammt guter Krimi mit einer unvergesslichen Wende.